Das Produktions- und Planungsteam

Produktionsleitung
die PLs leisten organisatorische Arbeit

Was passiert eigentlich innerhalb des Produktions- und Planungsteam?

Wer hat welche Aufgaben?

Das Produktions- und Planungsteam setzt sich zusammen aus der Produktionsleitung (PL), Aufnahmeleitung (AL), Redaktion, Realisation, dem Kameramann und Cutter.

Die Aufgabengebiete der Produktionsleitung umfasst die Organisation und die Überwachung aller Arbeitsabläufe während der gesamten Produktion.

Sie müssen die Koordination und die Lenkung aller organisatorischen, finanziellen und technischen Details überwachen und in Konflikten Teamarbeit und -unterstützung bieten.

Die Aufnahmeleitung ist üblicherweise an der Drehplanung beteiligt und disponiert Mitwirkende und Produktionspersonal.

Aber auch während der Produktion ist sie grundsätzlich am Drehort präsent und sorgen für einen möglichst reibungslosen Verlauf aller Arbeitsvorgänge am Set.

Um die Organisation, Verwaltung und Koordinierung des Themenbereichs kümmert sich die Redaktion und steht bei konkreten Fragestellungen zum Thema Rede und Antwort.

Die Realisation liest das Drehbuch und weist die Protagonisten so wie den Kameramann am Set für die Umsetzung der Bilder ein.

Die Kameraführung übernimmt während der Dreharbeiten der Kameramann.

Am Ende einer Produktion kommt dann der Cutter zum Einsatz und schneidet die Filmaufnahmen. Er trägt damit wesentlich zur künstlerischen Gestaltung des fertigen Filmwerkes bei.

Er verbindet Bild- und Tonaufnahmen nach den Wünschen der Realisation.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Blogübersicht:

Die Gewerke:

Wenn Ihr unsere Beiträge mögt empfehlt uns doch weiter.

Informiert euch auch über andere Plattformen zum aktuellen Stand:

z.B. Twitter: